Unsere Fahrt nach Dänemark - Klasse 8c

Die Schule am Schloss hat Kontakt zur Sct.Hans Skole in Odense.

Wir sind die Klasse 8c. Unser Profil sind die Sprachen.

Im 7.Schuljahr lernten wir und die Profilklasse Künste die Schüler aus Odense bei ihrem Besuch in unserer Schule kennen.

Der Besuch war für uns sehr interessant, weil wir vieles über das Leben und die Schule in Dänemark erfuhren. Unsere beiden Klassen bekamen große Lust, die Sct. Hans Skole selbst einmal anzuschauen.

Im Mai sollte es nun wirklich so weit sein. Als die Schüler aus Odense uns wieder besuchten, konnte die 8c und 8e sagen:“ In zwei Wochen sind wir bei euch!“

Am 14.Mai ging es endlich los. Die erste Etappe führte uns nach Rostock. Dort ging es auf die Fähre. Wir waren ziemlich aufgeregt und schauten uns alles an. Zum Glück war die Ostsee ruhig und so fuhren wir ohne Probleme hinüber nach Dänemark. Der letzte Teil unseres Weges führte uns dann geradewegs nach Kopenhagen.

Am ersten Tag besuchten wir natürlich zuerst die kleine Meerjungfrau.
Die kleine Meerjungfrau
Sie erinnert daran, dass hier in Kopenhagen der berühmte Märchendichter Hans Christian Andersen lebte. In einem Museum erfuhren wir etwas über sein Leben und seine Märchen.
Geburtshaus H.C.Andersen

Ein wichtiger Programmpunkt war für uns der Besuch in Odense. Über eine mehrere Kilometer lange Brücke ging es auf die Insel Fünen, wo die Stadt Odense liegt.

Die Schüler und Lehrer der Sct. Hans Skole erwarteten uns schon. Im Saal der Schule wurden wir herzlich begrüßt. Dann kam für uns der große Augenblick: Voller Aufregung stellten wir unsere Präsentation über Sehenswürdigkeiten Berlins in englischer Sprache vor. Im Profilunterricht hatten wir mehrere Monate daran gearbeitet. Alles lief wie am Schnürchen, denn jeder hatte sich gut vorbereitet.
Flyer Sct.Hans Skole 1Flyer Sct.Hans Skole 2

In den folgenden Stunden waren wir in Gruppen mit den dänischen Schülern unterwegs. Sie zeigten uns ihre Stadt. Ein wichtiger Ort in Odense ist natürlich das Haus, in dem Hans Christian Andersen geboren wurde.

Der Tag ging schnell vorbei. Schon hieß es wieder Abschied nehmen von unseren dänischen Freunden.

Für uns Schüler war der letzte Programmpunkt unserer Reise ein echter Höhepunkt. Wir besuchten den ältesten Vergnügungspark Europas. Er heißt Bakken und ist am Rand von Kopenhagen zu finden.

Dort angekommen, begann der Spaß! Nach Herzenslust konnten wir die Fahrgeschäfte nutzen. In allerbester Stimmung verbrachten wir die Zeit im Park.
In Bakken

Und dann war es schon wieder Freitag. Vorbei mit dem Spaß. Es hieß Abschiednehmen von Kopenhagen-

Die Klassenfahrt war ein unglaubliches Erlebnis. Wir sahen und lernten viel Neues und wir hatten viel Spaß.

Die Schüler der Klasse 8c

 

Drucken