Fotosafari der Willkommensklasse

Mit ausdrucksstarken Fotos haben die Schüler/innen der Willkommensklasse am Freitag, dem 16. Juni 2017 ihr Projekt : „Fotosafari durch den Kiez um den Klausener Platz“ in der Aula präsentiert.

Eltern und Freunde waren gekommen, um sich ein Bild von dem zu machen, was die Kinder auf ihrer Safari alles entdeckt und mit der Kamera festgehalten haben.

Es ging darum, neue und interessante Perspektiven zu entdecken und zu zeigen.
An einer langen Wäscheleine waren über 100 Fotos aufgehängt, die im Laufe der vergangenen zwei Monate entstanden sind:

Fotosafari Aula 1 

Der Fluchtpunkt mit Blick auf das Charlottenburger Schloss wurde von den Fotograf/innen genutzt, um Sprünge in die Luft zu einer Vision werden zu lassen.

Fotosafari Aula 2 

Ein besonderer Verfremdungseffekt entstand durch das Fotografieren: in-between, (Bild im Bild)

Fotosafari Aula 3 

Ein großer bunter Teppich aus ausgeschnittenen, aufgeklebten Fotomotiven fand besondere Bewunderung

Fotosafari Aula 4 

Die Fotos, der mit Leuchtfarben angemalten Gesichter, haben besonders die jungen Zuschauer beeindruckt.

Fotosafari Aula 5 

Der Schulleiter, Herr Thorsten Pfaff, freute sich über die Projektergebnisse und bedankte sich in seiner Begrüßungsrede bei allen Beteiligten: 

Ute Baumann, Künstlerin und Projektleiterin,

den Ehrenamtlichen des Vereins KiezKultur,

Alina Soroceanu, Klassenlehrerin

Sahar Hasan, Übersetzerin und

den Ehrenamtlichen des Vereins KiezKultur e.v

Drucken

Anmeldezeitraum der Schule am Schloss