• Schulstruktur
  • Unsere Profilklassen

Unsere Profilklassen

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich an unserer Schule um einen Schulplatz bewerben, wählen ein Profil (einen Schwerpunkt) aus.

Mit Beginn des siebten Schuljahres richten wir in jedem Schuljahr vier Profilklassen aus sechs Fachbereichen ein: Sport, Künste, Gesellschaftswissenschaften, Sprache, Naturwissenschaften und Wirtschaft/Arbeit/Technik.

In den Profilklassen haben unsere Schülerinnen und Schüler an einem Tag pro Woche Gelegenheit, mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern projektorientiert an dem von ihnen gewählten Schwerpunkt zu arbeiten. Hierdurch können auch größere Vorhaben in der Klasse realisiert werden, die manchmal auch außerhalb der Schule und außerhalb der regulären Unterrichtszeit stattfinden (z.B. Sportturniere, Theater- und Museumsprojekte, Schüleraustausch mit Dänemark und den Niederlanden, Catering bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen, Stadtteil- und Schlossführungen durch unsere Schülerinnen und Schüler). Unsere Schülerinnen und Schüler lernen durch solche Vorhaben, Verantwortung zu übernehmen für die Klassen- und die Schulgemeinschaft.

Den Profiltag planen wir, indem wir ab der dritten Unterrichtsstunde zwei Stunden des zugeordneten Unterrichtsfaches mit den drei Profilstunden aus der Stundentafel sowie einer Schüler­arbeits­stunde verbinden. Ein typischer Profiltag sieht also folgendermaßen aus:

Unterrichts-
stunde
P r o f i l e
SportKünsteGeWiSpracheNaWiWAT

1

Fach­unterricht

Fach­unterricht

Fach­unterricht

Fach­unterricht

Fach­unterricht

Fach­unterricht

2

Sport

Musik/

GeWi

Englisch

NaWi

WAT

3

Sport

Bildende Kunst

GeWi

Englisch

NaWi

WAT

4

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

5

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

6

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

Profil

7

Schüler-
­arbeits­stunde

Schüler-
­arbeits­stunde

Schüler­-
arbeits­stunde

Schüler-
­arbeits­stunde

Schüler­-
arbeits­stunde

Schüler-
­arbeits­stunde

Am 12. Juni 2014 wurden Anna-Maria (Profil WAT, Klasse 7) und Titus (Profil GeWi, Klasse 8) in einem Radio-Interview des RBB gefragt, welche Erfahrungen sie in unseren Profilklassen gesammelt haben.

Drucken

Letzte Neuigkeiten

Schlossprojekt - Die Neuen stellen sich vor

 Schlossprojekt Teilnehmer 19 20

(von links nach rechts: Samuel, Marleen, Eryk, Melda, Aylin)

Ich bin dabei, …

weil ich wissen will, wie Menschen früher gelebt haben. (Aylin)

weil ich mich schon immer für Geschichte interessiert habe. (Melda)

weil ich selbstbewusster werden will. (Samuel)

weil ich frei sprechen lernen möchte. (Fariba)

weil ich viel mehr über das Schloss erfahren will. (Eryk)

Weihnachtskonzerte 2019

„Vielen Dank für die schöne Weihnachtsfeier.“ Mit diesem Satz in vielerlei Varianten wurden beteiligte Lehrkräfte und SchülerInnen am vergangenen Freitag in die Weihnachtsferien entlassen. Ein schöner Lohn für alle Anstrengungen bei der Vorbereitung.

Weiterlesen ...

Der Fachbereich Naturwissenschaften Klassenstufe 7

Anhand von Modellen und Echtpräparaten werden die Merkmale der Wirbeltiere erarbeitet um dann Tiere in das System der Wirbeltierklassen einordnen zu können.

Weiterlesen ...

Unser Ausflug in den Berliner Zoo - 7b

Passend zu unserem Profil NAWI und den aktuellen Unterrichtsthemen im Fach Biologie haben wir einen Besuch des Berliner Zoos geplant.

Wir haben eine 90-minütige Führung durch den Zoo zum Thema Artenvielfalt, Artensterben und Artenschutz gebucht. Dabei haben wir Informationen zu verschiedenen Arten und deren Lebensräumen erhalten. Uns wurden folgende Tiere, die vom Aussterben bedroht sind vorgestellt: Der Elefant, der Schimpanse, der Pandabär und der Orang-Utan. Außerdem haben wir besprochen, welchen Einfluss der Mensch auf das Artensterben hat und weshalb das Artensterben in der heutigen Zeit so schnell voranschreitet.

Weiterlesen ...

Ultimate Frisbee Turnier zwischen 7. Klassen mit besonderem Spirit

81QYClnOP3L. SY355 Der Profilunterricht an der Schule am Schloss ist dafür da, den Schülern und Schülerinnen mit ihren Stärken Verantwortung zu übertragen. Nach mehreren Wochen Ultimate Frisbee Training, lud die Sportprofilklasse 7a ihre Parallelklasse zu einem Freundschaftsspiel ein.
Die Organisation lag bei den Schülern und Schülerinnen, die Spielmodus und Zeitplan aufstellten sowie sportspezifische Rituale vorbereiteten und durchführten.

Weiterlesen ...